Theater Geist&Michael Schwager – Lütt Matten und die weiße Muschel (Berlin)

„Lütt Matten hat eine Fischreuse aufgestellt, obwohl sogar sein bester Freund die unsinnig findet. Und wirklich: Tag für Tag bleibt die Reuse leer, keinen einzigen Fisch fängt sie. Alle im Dorf lachen ihn aus. Der Vater, der helfen könnte und bestes Netzzeug hat, findet keine Zeit. Nur Mariken glaubt an ihn, sie aber ist ein Mädchen!

Da macht Lütt Matten sich eines Nachts heimlich auf den Weg, die legendäre weiße Muschel zu suchen. Die Muschel soll – so erzählt man sich – in der größten Not helfen: sie wird das Glück und den Fisch herbei singen. Nun soll sie für Lütt Matten leuchten. Doch das Boddenmeer bleibt dunkel. Lütt Mattens Boot verliert die Richtung …

Eine Geschichte über mutige Kinder und liebende Väter, über die Sehnsucht nach Anerkennung und die Macht der Unbeirrbarkeit. Erzählt von einem waschechten Seemann mit Kinderwagen und Einkaufsnetz, begleitet von Hans Dampf – dem Pinguin und Retter in der Not. “

Michael Schwager erzählt mit Herz und Übermut, Spielwitz und Leidenschaft diese schöne Geschichte aus Kindertagen. Wir werden ihm alle ins Netz gehen.

http://www.theatergeist.de/luett_matten.html